Besuch des IHK-Regionalausschusses im Coworking-Space Gelsenkirchen

Besuch des IHK-Regionalausschusses im Coworking-Space Gelsenkirchen

Im Rahmen ihrer Veranstaltung zur Besichtigung der Stadtteilentwicklung im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf am 05. September 2018 machte der IHK-Regionalausschuss auch Station in dem noch im Bau befindlichen Coworking Space des Wissenschaftsparkes, wo das FIAP im Rahmen des Modellprojektes CoWin modernste Technologien für Arbeitsmodelle der Zukunft im Realbetrieb testet.

Wesentlicher Bestandteil der Coworking-Spaces werden Virtual Reality (VR)-Arbeitsräume sein, in denen innovative Unternehmen digitale Arbeitsformen der Zukunft in Gelsenkirchen und Marl erleben und erproben können. Dr. Klatt vom FIAP erläuterte das virtual reality-Konzept des Projektes CoWin im Coworking-Space Gelsenkirchen in den zukünftigen Räumlichkeiten. Die virtual-reality Technologien knüpfen an die sich entwickelnde VR-Szene im Stadtteil Ückendorf an, über die sich der IHK-Regionalausschuss im Anschluss vor Ort an der Bochumer Straße informieren konnte.

 

2018-09-14T07:28:02+00:00